<
de-DEen-USit-IT
Menu

TENUTA DI BLASIG

Die sympathische Stadt Ronchi dei Legionari mit ihrem internationalen Flughafen liegt am Tor zur Adria 23 km von Grado und 37 km von Triest. In ihrem Herzen befindet sich ein idyllisches Weingut voller Tradition:

Die Tenuta di Blasig, gegründet 1788 von Domenico Blasig. Sein Malvasia wurde in kürzester Zeit berühmt und begehrt – an den Tafeln Venedigs gleich wie im Wiener Kaiserhaus.

Das malerische Anwesen mit seiner Villa im österreichisch-venezianischen Stil, der Parkanlage, der Kellerei und der Wine Bar, erfreut den Besucher mit seit 1818 nahezu unveränderten, sorgsam restaurierten Bauten, erweitert um geschmackvoll ergänzte neuere Gebäude.

Das Weingut umfasst 15 Hektar in fünf nahe beieinander liegenden Weingärten entlang des Isonzo bis zum Karst und ist bis heute, in achter Generation, in Familienbesitz.

Die gegenwärtige – ebenso charismatische wie charmante – Eigentümerin, Elisabetta Bortolotto Sarcinelli, übernahm 1989 die Leitung der Tenuta di Blasig. Ihr ganzes Engagement gilt der Verfeinerung ihrer Weine und der gepflegten Gastlichkeit im eigenen Agriturismo, der bis zu 160 Gäste in eleganten Räumlichkeiten aufnehmen kann. Hier treffen sich Freunde aus allen Ländern informel oder zu festlichen Anlässen mit Besuchern aus der Region, für die die Tenuta di Blasig ein attraktiver Ort der Entspannung und Begegnung ist.

Copyright Tenuta di Blasig / Design darehead.com Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung